Winterharz

Vor lauter Bäumen im Schnee

Der Harzer Winter ist hart, aber wir sind Harzer. Warum es sich lohnt, den Harz im Winter zu erkunden erfahrt ihr hier.

Schnee, Schnee, Schnee!

Zugegeben: wir können euch keinen Schnee versprechen. Grundsätzlich stehen bei einem einwöchigen Aufenthalt zwischen November und März die Chancen aber recht gut, dass ihr wenigstens ein Bisschen Puderzucker zu sehen bekommt - oftmals die perfekte Menge für Wanderungen durch den Harz im Winter. Übrigens: mit dem in der Kurtaxe enthaltenen Hatix-Ticket könnt ihr mit dem Bus in den Oberharz fahren. Braunlage und Hohegeiss laden zum Skifahren, Rodeln und mehr!

Knackig kalt und winterhübsch

Die tausend Gesichter des Harz im Winter werden nie langweilig. Mal neblig verwunschen, mal kalt und frostig, mal verschneit mit eitel Sonnenschein, mal vom Winde verweht und ungemütlich - ein Paradies für Fotograf:innen und Entdecker:innen jeden Alters.

Warm gegen kalt!

Und danach: schön Aufwärmen am Kamin Vor lauter Bäumen. Lasst es euch gut gehen bei einer Whiskey-Verkostung mit Produkten von der Zorger Hammerschmiede oder einem Heißgetränk. Alternativ ist vielleicht unsere Sauna mit Whirlpool etwas für euch? Habt ihr etwas ganz Besonderes zu feiern? Gern stellen wir euch eine Käseplatte, Schampus und Kerzenschein bereit. Oder hättet ihr gern Kaffee und leckeren Harzer Kuchen oder typisch Harzer "Knieste" für eure Gruppe? Kurzum: Alles ist möglich! Kontaktiert uns einfach!

Gleich buchen

Na, Lust auf eine Winter-Auszeit Vor lauter Bäumen bekommen? Hier einfach buchen!

Ab: Bis zum: Verfügbarkeit prüfen
Kommentare sind geschlossen.
Whatsapp öffnen
1
Hast du Fragen?
Hallo! Wie können wir dir weiterhelfen?