Baustellenupdate

4 Jahreszeiten der Veränderung

Kaum zu glauben: Seit anderthalb Jahren steht fest, dass wir wirklich in den Harz ziehen möchten; seit einem Jahr ist Zorge unser Zuhause und seit 10 Monaten gehört unser "Laden" wirklich uns! Höchste Zeit für ein Baustellenupdate! Was haben wir schon geschafft, was möchten wir noch schaffen und wie wird es weitergehen im Vor lauter Bäumen B&B?

Stockbrot zur Eröffnung.
Neues Schild!
Ein wichtiges Tool.

Sommer 2021: Übernahme!

Unsere wunderbaren Vorbesitzer haben einen grandiosen Wohlfühlort geschaffen. Dennoch stand für uns von vornherein fest: unser schönes, doch stellenweise in die Jahre gekommene Ferienhaus am Kunzenbach + Pension Birgit brauchte ein Update! Als wir im August das Haus übernahmen, dominierten Fliesentische, Spitzengardinen, wuchtige aber durchgesessene Sofas und viel zu große Kleiderschränke die völlig überladenen Ferienwohnungen, die wir kurzerhand in Suiten umtauften. Irgendwie fühlte sich alles etwas dunkel und beengt an - trotz teils bunter und, nun ja, aus der Mode gekommener Wandfarben von lila bis orange mit Schwämmchentechnik. Direkt nach der Übernahme galt es - Tatendrang hin oder her - erst einmal den laufenden Betrieb zu sichern. Die Lernkurve war steil, die Tage lang: Von August bis in den Oktober hinein waren wir ausgezeichnet gebucht (danke!!). Vom Frühstücksservice, den wir komplett umorganisierten, über die Zimmerreinigung, eine komplette Umorganisation der Wäsche- und Putzräumlichkeiten, stapelweise Papierkram bis hin zu langen Abenden mit unseren lieben Gästen an der Feuerschale (Stockbrot inklusive!) waren unsere Arbeitstage meist 12 bis 14 Stunden lang - und das meist 6 - 7 Tage die Woche. Das bedeutete auch, dass größere Umbaumaßnahmen erst einmal warten mussten. Immerhin gab es schon einmal erste neue Sofas, Wäsche, Gardinen und Wandbilder. Auch der Hochdruckreiniger, Gartenschnitt, Hühnerstallreinigung und Aufräumaktionen gehörten zum Alltag - im Sommer muss man sich schließlich vor allem draußen wohlfühlen.

Upps: Toilette kaputt ...
Zwischenstand: neuer Boden!
Nachher: gleich viel besser!

Herbst 2021: Ausmisten!

Mit dem Herbst konnten wir erstmals durchatmen und kleinere Umbauten in Angriff nehmen. Als einem Gast die überalterte Toilette unter dem Hintern zerbrach (aus der Reihe der Dinge, die wirklich nicht passieren sollten - sorry nochmal) spendierten wir unserer Suite 2 - Prinzenlaube - neben der notwendigen neuen Toilette, einen neuen Badezimmerboden und eine Regendusche. Wat mutt dat mutt! Außerdem war es höchste Eisenbahn für diverse Aufräumaktionen. Der Frühstücksraum wurde komplett ausgemistet und die Küchen der Suiten neu sortiert und ausgestattet. Außerdem haben wir - mit grandioser Hilfe toller neuer und alter Freunde! - den Garten eingezäunt, den Hühnerstall neu organisiert und gestrichen, den Werkzeugkeller aufgeräumt und viele, viele Pflanzen gestutzt.

Upps: Toilette kaputt ...
Zwischenstand: neuer Boden!
Nachher: gleich viel besser!

Winter 21/22: Schaffe, schaffe!

Hach ja - Winter im Harz ist ein Auf und Ab! Neben tollen Gästen über die Feiertage kehrte pandemiebedingt viel Ruhe ein im Vor lauter Bäumen B&B. So konnten wir uns von November bis März endlich vielem widmen, was zuvor liegen geblieben war: Wir begaben uns intensiv auf Handwerkersuche, gestalteten die Schlafzimmer mehrerer Suiten neu, schmissen klobige Kleiderschränke und überalterte Betten raus und ersetzten sie mit teils neu gekauften, teils selbstgebauten Möbeln sowie bewusst eingesetztem Upcycling alter Lieblingsstücke. Endlich gab es ein Bisschen mehr Zeit zum Reflektieren. Je mehr Blut, Schweiß und Tränen und nicht zuletzt Geldmittel (glaubt uns, von allem gab es reichlich) in das Haus flossen, desto mehr fühlte sich das Vor lauter Bäumen endlich wie unser Laden an, und nicht mehr wie eine Pension, die wir einfach im Ist-Zustand übernommen hatten. So sehr im Winter manchmal die Zeit stillzustehen schien, gab es doch immer wieder freudige Nachrichten. Wir erhielten die seit dem Kauf heiß ersehnte EFRE-Fördermittelzusage von der Nbank, so dass wir endlich etwas größer zu träumen wagen. Über neu gewonnene Freunde aus der Umgebung konnten wir endlich Heizungsbauer, Elektriker und Handwerker heranziehen, so dass notwendige Arbeiten - als Beispiele seien hier eine neue Heizung in Haus 5 und die Elektrik in den Suiten genannt - noch in diesem Jahr umgesetzt werden können.

Frühling 22: Es tut sich was!

Personalzuwachs bahnte sich an in Form von Beto, unserem "Quoten-Chilenen", den wir zunächst als Gast kennen- und nunmehr seit April als Kollegen lieben lernen durften.

Jetzt Herbsturlaub buchen

Na, Lust auf eine Harz aber herbstliche Auszeit bekommen? Wir haben Platz für dich, deine Familie und deinen Hund. Direkt bei uns gibt's immer den besten Preis!

Ab: Bis zum: Verfügbarkeit prüfen
Kommentare sind geschlossen.
Whatsapp öffnen
1
Hast du Fragen?
Hallo! Wie können wir dir weiterhelfen?